shop@marcotec-shop.de
+49 (61 55) 8877766

Jetzt neu bei AF Marcotec: der Gudsen MOZA AirCross

maxresdefault (1)
14
Feb
2018
Verfasst von: René Shoukier  /   Kategorie: Allgemein / Kameras   /   Keine Kommentare

Jetzt auch erhältlich bei AF Marcotec: der MOZA AirCross von Gudsen.

Der MOZA AirCross ist ein kompaktes, ultraleichtes und portables Kamera-Stabilisierungssystem für spiegellose Sytemkameras und Kompaktkameras.

Der AirCross unterstützt alle spiegellosen Kameras mit einer maximalen Nutzlast von 1,8 kg, z.B. Modelle von Sony (Sony A7RIII, A7SII, A6500, A6300, A9, RX100), Panasonic (GH5, GH4, G7, G85), und Canon (EOS M6, EOS M5).

Stromversorgung für Kamera und Gimbal
Der Gimbal sorgt mit einem Gleichstromausgang für die Stromversorgung aller spiegellosen Sony- und Panasonic-Kameras, so dass die Kamera im täglichen Gebrauch sehr lange verwendet werden kann. Das revolutionäre Design des MOZA AirCross überzeugt mit eine intelligenten Stromversorgungstechnologie. Dank des 12,6 Volt Gleichstromanschlusses im Handgriff kann eine Power Bank von Drittanbietern an den Gimbal angeschlossen werden, um eine dauerhafte Stromversorgung zu gewährleisten und den Ladevorgang während der Aufnahme zu gewährleisten.

Manfrotto und Arca Swiss kompatibles Schnellwechselsystem
Der MOZA AirCross ist ausgestattet mit einem universellen Schnellwechselsystem. Die Grundplatte für die Montage der Kamera ist mit allen Schnellwechselplatten von 50,5 bis 55 mm kompatibel, der AirCross ist damit der weltweit erste Gimbal, der sowohl für die Manfrotto 501PL als auch für die Arca Schnellwechselplatte geeignet ist. So ist es möglich, die Kamera von einem Stabilisator, Stativ oder Rig zu entfernen, ohne die Schnellwechselplatte zu lösen.

Bewegungssteuerung des Gimbals
Die MOZA-Daumensteuerung verwendet schnell reagierende Sensoren, um Gimbal-Bewegungen nachzuahmen. Nach dem Koppeln des Daumenkontrollers mit dem AirCross lässt sich der Gimbal schwenken, kippen und rollen. Diese Eigenschaft gibt dem Anwender die bestmögliche Kontrolle über die Aufnahme.

Atemberaubende Zeitraffer mit Langzeitbelichtung erstellen
Der AirCross nimmt atemberaubende Zeitraffervideos auf, wie zum Beispiel einen Sonnenauf- und -untergang, das Aufblühen von Blumen oder auch einen Sternenhimmel. Verschlusszeit, Dauer, Intervalle und Pfad können mit der MOZA-App eingestellt werden. Mit der MOZA-APP und einem USB-Kabel startet er die Langzeitbelichtung für Zeitrafferaufnahmen.

Fernbedienung und Dual-Operator-Modus
Die optionale MOZA-Daumensteuerung nutzt intuitive Softwaretechnologien und ein spezielles Design, um Kamerasteuerung, Gimbalsteuerung, Parametereinstellung und Kalibrierung zu ermöglichen. Sie bietet den Komfort eines zweiten Bedieners im Radius von 50 Meter.

Automatische Abstimmung der Parameter
Durch die Verwendung der neuesten DeepRed-Technologie wie den reaktionsfähigen Sensor und den fortschrittlichen Steueralgorithmus, wird eine einfache automatische Abstimmung ermöglicht. Die integrierte Automatik ermöglicht zusammen mit einem effizienten Berechnungssystem, dass die MOZA-App optimale Parameter basierend auf dem Gesamtgewicht des Gimbals findet. Somit müssen die Parameter nicht mehr manuell angepasst werden.

Handgriffsteuerung
Der ergonomisch geformte Handgriff des MOZA Air passt perfekt in die Handfläche und sorgt für eine komfortable Handhabung. Kamera und Gimbal werden einfach mit dem Handgriff gesteuert. Das Gerät kann ein- oder ausgeschaltet werden, Moduswechsel, Richtungswechsel des Gimbals sowie Aufnahmestart und -stopp können mit dem Griff ausgeführt werden.

MOZA App
Die MOZA Assistant App funktioniert sowohl auf iOS- als auch auf Android-Systemen. Parametereinstellung, Sensorkalibrierung, Gimbalsteuerung, Auswahl des Betriebsmodus, Firmware-Aktualisierung und Zeitraffer sind mit der App auf dem Smartphone verfügbar.

Langlebiger Akku
Der Gimbal wurde für einen sicheren Gebrauch und das einfache Aufladen optimiert. Er verwendet Akkus mit einer Kapazität von 2000 mAh, mit einer Betriebsdauer bis zu 12 Stunden.

Folgenmodi
Er verfügt neben dem Yaw- und Yaw-Pitch-Modus auch über einen All-locked- und Roll-Follow-Modus. Diese vier Folgemodi lassen den MOZA AirCross verschiedene Szenarien bewältigen, auf die der Kameramann trifft. Das ergonomische Design für das Umschalten zwischen den vier Folgemodi ermöglicht einen einfache Handhabung per Schalter.

Ein Taste zum Zurücksetzen
Um den Gimbal ohne Joystick oder Daumensteuerung in den ursprünglichen Zustand zu versetzen, genügt ein dreimaliges Drücken der Ein-/Aus-Taste, der Gimbal kehrt dann in seine Ausgangsposition zurück.

Invertierter Modus
Der Gimbal kann in verschiedenen Positionen gehalten werden, um Aufnahmen aus hoher oder niedriger Position zu machen. Mit dem kompakten Design und dem geringen Gewicht ist es schnell möglich, die Modi zu wechseln und dabei den Gimbal in der Balance zu halten.

Author Avatar

Über den Autor

René Shoukier, joined AF Marcotec in 2008 and is our Managing Director with a strong passion for filmmaking and photography. He has a love for creativity and enjoys experimenting with various technicques in both print and web. Follow AF Marcotec on Twitter and get in touch with him and be sure to check out AF Marcotec on Facebook as well as Instagram, and Youtube.

Keine Kommentare